Header-Bild

Buch, Hörspiel oder elektronisches Buch?

Sagt uns eure Meinung und diskutiert mit!

Lest ihr lieber ein Buch, oder lasst ihr es euch lieber per Hörbuch vorlesen? Wir hier in der Redaktion sind uns da nicht so ganz einig. Der eine möchte beim Lesen das Papier fühlen und seinem eigenen Leserhytmus folgen. Der andere lehnt sich lieber entspannt zurück, schließt die Augen und hört ein Hörbuch. Vielleicht hört er es auch beim Putzen. Oder beim Sport. Oder beim Bügeln.

 

Zugegeben: Bücher und Hörbücher haben beide ihre Vorzüge. Außerdem gibt es da ja auch noch elektronische Bücher, die E-Books. Damit kann man quasi eine ganze Bibliothek mit in den Urlaub nehmen ohne einen zweiten Koffer mitzunehmen – auch sehr praktisch.

Uns interessiert, welches Lese-Medium ihr als Mitglieder der Freizeit freundeskreis Community bevorzugt und warum – also diskutiert gerne mit, indem ihr uns eure Meinung mitteilt. Loggt euch einfach ein und schreibt unten einen Kommentar.

 

 

Außerdem würden wir uns freuen, wenn ihr bis zum 26. November 2014 an unserer kurzen Umfrage zum Thema teilnehmt und uns auch hier eure Meinung mitteilt.

 

Unter allen Umfrageteilnehmern verlosen wir folgende tolle Buchpreise:

 

  • "Inferno" von Dan Brown
  • "Die Wand" von Marlen Haushofer
  • "Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson

 

Wir sind schon ganz gespannt auf eure Meinung und drücken allen Umfrageteilnehmern die Daumen!

 

Die Umfrage ist beendet.

Teilnahmebedingungen:


Der Wettbewerb richtet sich an alle Freizeit freundeskreis-Mitglieder. Teilnameschluss ist der 26.11.2014 (spätere Einsendungen nehmen nicht am Wettbewerb teil). Die Gewinne werden per Zufallsprinzip ausgewählt, können nicht abgeändert oder in bar ausbezahlt werden. Die Gewinne können nicht an eine Packstation-Adresse, sondern nur an eine gängie Hausanschrift geliefert werden. Freizeit freundeskreis behählt sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen auch ohne Ankündigung jederzeit anzupassen. Bitte beachte zudem unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen .

Fotos : Thinkstock, Bastei Lübbe, carl's books, Ullstein Buchverlage

66 Kommentare

Du musst registriert sein, um Kommentare verfassen zu können. Hast du bereits ein Benutzerkonto, dann melde dich rechts oben an.
 
 
1
2
3
4
5
6
7
Buch - von Thesi am Apr 20, 2017 2:05:38 PM

Buch, Höhrbuch oder E-Book?

Diese Frage wird bei mir in der Familie sehr häufig und ausgiebig diskutiret! Vor allem mit meiner Tante rede ich oft darüber!

Ich bin eindeutig für das gewöhnliche Buch. Ich hab mir zwar schon oft gedacht "Kauf dir einen E-Reader! Ist doch viel praktischer für den Urlaub! Du hast daurch viel mehr Paltz und mehr Gewicht für andere Sachen zur Verfügung!" Da ich mir aber nicht gleich einen Reader kaufen wollte, hab ich mir einen ausgeborgt und sofort festgestellt, dass das nichts für mich ist! :-( also doch wieder zurück zum Buch :-) Wenn ich ein Buch in der Hand halte, weiß ich genau wie viel ich noch zu lesen habe und wenn ich dann fertig bin, kann ich es ins Regal stellen. Ich borg mir auch nicht so gerne Bücker von Freunden oder von der Bücherei aus, da ich es liebe das fertig gelesene Buch ins Regal zu stellen!!!!!

Hörbuch - von Eltin am Nov 20, 2016 5:39:44 PM

nach einer Augen-Op ist mir das Lesen zu anstrengend geworden. Ich bin dann auf Hörbücher umgestiegen. Zuerst gefiel mir das gar nicht. Mir fehlte das Selbst-Lesen sehr. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und bin nun überglücklich, dass es Hörbücher gibt. Ich liebe Romane und Thriller und mir würde etwas fehlen, wenn ich auf diese verzichten müsste. 

Am besten auf dem Bildschirm - von erorplex am Sep 15, 2015 5:04:36 PM

Ich liebe lesen, aber nicht in Form eines typischen Buches, sondern auf dem taplet. Es ist einfach viel praktischer. Ich lese keine Seite doppelt oder weiß nicht mehr wo ich war. Das taplet ist einfach immer dabei. Wenn ich Zeit hab kann ich einfach lesen in jeder Pause im Bus einfach überall. 

Ein guter nebeneffekt vom tablett ist natürlich auch das ich einfach auch mal Hörbücher hören kann und keine Seiten umknicken oder so.

grit0707
Lesen lieben - von grit0707 am Jul 24, 2015 3:21:46 PM

Ich bin eine absolute Leseratte und liebe Bücher. Und zwar in Form eines gebundenen Buches mit tatsächlichen Seiten, die ich umblättern kann. Ich möchte meine Bücher spüren, abgesehen davon, dass sie mein Haus wohnlicher und gemütlicher machen. 

Was macht die Menschheit, wenn es keine Bücher mehr gibt und unsere technischen Hilfsmittel versagen? Stirbt dann unser festgeschriebenes Wissen aus? Das frage ich mich tatsächlich manchmal. Denn ein Buch in Form eines papiergebundenen Nachschlagewerkes scheint ja auszusterben. 

Ein Hoch auf`s Ebook - von Unbekannt am Jul 8, 2015 10:30:37 AM

Bin seit frühester Kindheit eine absolute Leseratte und habe natürlich mit dem guten alten Buch angefangen.

Je älter ich wurde, desto dicker und schwerer wurden auch meine Bücher :-)

 

Heute bin ich echt dankbar, dass es Ereader und Ebooks gibt, denn:

Bei Viellesern wie mir ist das Regal sooo schnell voll!

Mit einem Ereader (z.B. Trekstor Mini Pyrus) hab ich meine Bücher immer und überall griffbereit

 

Sachbücher wie Kochbücher etc. und natürlich die Bücher meiner Tochter sind immernoch gedruckt vorhanden.

Von Hörbüchern halte ich überhauptnichts, die Ruhe beim Selberlesen ist der Schlüssel zur Entspannung, es sei denn, ich möchte gern einschlafen :-)

warum nicht alle? - von thegro am Jun 1, 2015 10:52:12 PM

Ganz ehrlich? Ich nutze alle. Ein Hörbuch beim Training auf dem Crosstrainer ebooks im Urlaub und daheim im Bett das ordentliche Buch aus Papier

Das gute alte Buch ! - von goalie am Jan 23, 2015 9:59:04 PM

Ich halte am liebsten ein Buch in den Händen. Habe auch schon Hörbuch ausprobiert, dabei aber festgestellt, dass ich doch nicht alles mitbekomme, weil ich dabei leicht abzulenken bin. Da ich den ganzen Tag vor dem Computer sitze, möchte ich auch keinen E-Book Reader sondern bleibe am liebsten ganz ursprünglich beim Buch aus Papier und dabei noch am liebsten ein Taschenbuch.

Buch und Hörbuch - von shela1979 am Jan 19, 2015 9:47:29 AM

Es kommt immer auf die Situation an!

Im Auto und zum Einschlafen - gerne ein Hörbuch!

In den dunklen Jahreszeiten/zum Entspannen - gerne ein Buch am Kamin.

Rosengartenxd
Hörbücher - von Rosengartenxd am Jan 12, 2015 11:37:20 PM

Da ich sehr kurzsichtig bin, ziehe ich Abends Hörbücher vor

Beides - von Sockini am Dec 26, 2014 8:57:25 PM

Ich mag beides! Wenn ich nachts nicht schlafen kann bevorzuge ich ein gebundenes Buch,aber nach einem langen Arbeitstag finde ich Entspannung bei einem Hörbuch.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
Nach oben
-